Mikrowellen im Wendelstein 7-X

29-11-2016

Am 29.11.2016 waren wir im Max-Plank-Institut für Plasmaphysik. Am Anfang haben wir uns einen Vortrag von Dr. Rahbarnia über Mikrowellen angehört und darüber, was sie mit dem Wendelstein 7-X zu tun haben.

Was normale Mikrowellen so schaffen, haben wir in Experimenten untersucht. Dafür haben wir verschiedene Objekte in einen Mikrowellenofen gelegt. Wir haben z.B. herausgefunden, dass eine CD in einem Mikrowellenofen bunte Funken von sich gibt oder, dass ein Streichholz über das ein Glas gestülpt ist, sich im Mikowellenofen wieder selbst entzünden kann.

Später konnten wir uns noch den weltweit größten Mikrowellenofen ansehen. Dieser produziert Wärme, die dann das Gas im Wendelstein 7-X zu Plasma entzündet. Als Letztes durften wir noch etwas, was fast niemand darf – und zwar den Wendelstein 7-X besichtigen und Dr. Rahbarnian mit Fragen löchern. Es war ein sehr spannender Nachmittag.
Vincent, 10 Jahre

Mikrowellen im Wendelstein 7-X Mikrowellen im Wendelstein 7-X

Mikrowellen im Wendelstein 7-X Mikrowellen im Wendelstein 7-X

Mikrowellen im Wendelstein 7-X Mikrowellen im Wendelstein 7-X

Mikrowellen im Wendelstein 7-X Mikrowellen im Wendelstein 7-X

Zurück