Poetry Slam im St. Spiritus

01-05-2018

Beim Poetry Slam gab es kein Richtig oder Falsch, alles konnte zum Thema werden.
Bedingung war - nicht lange Denken, sondern sofort Schreiben, also auch das was man gerade und spontan über das gewählte Thema denkt. Wer noch Reime oder Wortverdreher einbauen wollte, sorgte für ein Grinsen beim Zuhörer. Denn darum ging es auch. Man sollte den anderen vorstellen, was einem im Kopf rumschwirrte.
Jannes und Annalenas Kopf rauchte, „Ja, ich weiß was…“ sprudelte es nur so aus unseren Heureka-Schreiberlingen heraus. Sie schrieben im Kurs einen Text nach dem anderen und freuten sich, dass am Ende noch Platz für neue Ideen für zu Hause blieb.

Poetry Slam Poetry Slam

Poetry Slam Poetry Slam

Poetry Slam Poetry Slam
 

Zurück